Schuljahr 2014-2015 - bardelebenschule.de

Lehrerfortbildung Ruhr-Futur (26.08.2014)

  

Das gesamte Lehrerkollegium der Bardelebenschule nahm gemeinsam mit 18 anderen Grundschulen
aus Essen und Mülheim an der Ruhr an der Auftaktveranstaltung von Ruhr Futur teil.
Mindestens zwei Jahre unterstützen Berater die Schule dabei, sich in den Bereichen Lehre,
Schulkultur und Schulmanagement systematisch weiterzuentwickeln.
Nähere Infos unter: www.ruhrfutur.de


Besuch der Jugendverkehrsschule (27.08.2014)

    

Am Mittwoch besuchten die Viertklässler die Jugendverkehrsschule. An insgesamt zwei
Terminen üben sie das sichere Fahren, bevor es im Sommer auf die Straße geht. Zusätzlich
trainieren die Kinder mehrmals auf dem Schulhof.


Tag der offenen Tür (13.09.2014)


     

 

 


Schultüte für Frau Kraft (19.09.2014)

  

Am Freitag hat unsere Referendarin Frau Kraft ihren Sprung ins "Lehrerdasein" geschafft.
Die Schule freut sich über ihre tolle Leistung sehr und gratuliert hiermit ganz herzlich.
Ebenfalls gratuliert haben am Prüfungstag zahlreiche Freunde, die sich als besondere
Überraschung eine "Begegnung mit Pferd" ausgedacht hatten. Unter den Augen begeisterter
Kinder durfte Frau Kraft auf dem Schulhof aufs Pferd steigen. Mit diesem Ereignis ist auch
schon bald das Ende ihrer Zeit in der Bardelebenschule vorgezeichnet und wir müssen
Frau Kraft leider ab November in ihr neues Tätigkeitsfeld ziehen lassen.


Alternatives Sportfest (25.09.2014)

    

Erstmals fand in diesem Jahr das alternative Sportfest statt. Unter Mithilfe zahlreicher 
Eltern musste jede Klasse an neun Stationen gemeinsam Punkte sammeln. Nicht jeder für sich,
sondern das Klassenteam stand im Mittelpunkt des Sportfestes.
  


Information zur Schulanmeldung

Bericht von Laura zum Besuch im Friedensdorf Oberhausen

Friedensdorf Oberhausen (1.10.2014)

  

Die Klassensprecher der 3/4er Klassen besuchten gemeinsam mit Herrn Hartmann
und Frau Gersmeier das Friedensdorf Oberhausen. Neben Spielzeugen übergaben sie das
erlaufene Geld des letztjährigen Sponsorenlaufs. Der Bericht einer Schülerin folgt.


Erntedankfest (2.10.2014)

  

Traditionell feierte die Bardelebenschule das Erntedankfest. Nach einem gemeinsamen
Gottesdienst, zudem die Kinder viele Lebensmittelspenden mitbrachten, bereiteten die 1/2er
in den Klassen traditionell einen Obstsalat für die ganze Schule vor. Die 3/4er bereiteten
die Zutaten für die Kürbissuppe vor. 


Es (Die Platane) fällt schwer (ab 6.10.2014)

  
  
  

Zu Beginn der Herbstferien wurde unsere große Platane auf dem Schulhof gefällt. Allen
Beteiligten ist es schwer gefallen von diesem großen Baum Abschied zu nehmen. Er hat
Schatten gespendet und dem Schulhof mit den anderen großen Bäumen ein grünes Bild
gegeben. Leider hat er auch erhebliche Gefahren erzeugt, die letztlich zu der Entscheidung
führen mussten ihn gegen einen neuen Baum einzutauschen. Hoffentlich noch vor den
Weihnachtsferien wird voraussichtlich eine Purpurerle an der alten Stelle gepflanzt.
Als Erinnerung haben wir noch eine Baumscheibe der alten Platane auf dem Schulhof aufgestellt
(Jahresringe zählen!).


Projektwoche "Friedliche Schule" (20.-24. Oktober 2014)

   

In dieser Woche fand die erste Projektwoche des Schuljahres statt. Die Kinder erarbeiteten
Regeln des Miteinanders, hörten Geschichten und sprachen über Situationen des Schulalltages
und ihre Gefühle. Als Endprodukt erstellte jede Klasse einen Klassenvertrag, der das
Zusammenleben innerhalb der Klasse regeln soll.


Fußgängerführerschein 1/2 (November 2014)

  

Die Kinder der Jahrgänge 1/2 trainieren für ihre Verkehrssicherheit unter anderem auch
im Verkehrsraum. Hier sind Bilder aus den Trainingseinheiten mit unserem Bezirkspolizisten
Herrn Steinweg, der die Kinder mit gezielten Aufträgen auf dem Weg zum selbstverantwortlichen
Verkehrshandeln unterstützt. Das Programm "Fußgängerführerschein" hat die Schwerpunkte
Reaktion und Wahrnehmung, Verkehrswissen und Regellernen, sowie praktisches Training im
Verkehrsraum.


St. Martinszug (12.11.2014)

  
  

Der Martinszug war - wie jedes Jahr - begleitet von unzähligen Elternhilfen im Hintergrund,
ein voller Erfolg. Nach dem Ende des Gottesdiestes mit engagierten Martinsspiel riss der
zuvor bedeckte Himmel auf. Die Regenpuase freute alle Beteiligten. Unsere Reiterin führte
den Zug begleitet von den Ordnereltern durch Holsterhausen auf unseren Schulhof. Hier
versammelten sich dann zum Ende des Zuges die Kinder und Eltern der Kita St. Maria
Empfängnis mit den Kindern und Eltern der Bardelebenschule um das Martinsfeuer. Im Anschluss
war dann für das leibliche Wohl gesorgt. Alle konnten sich vor der Verlosung noch mit Würstchen,
Waffeln, Brezeln, Kuchen und Suppe stärken.


Von Body Groove zur Tiernotation (17.11.2014)

  

Das Kollegium der Bardelebenschule erweiterte unter Leitung des Musikfachmanns Thorsten
Bartnitzky ihr Repertoire im Bereich Musik. Bei der Ganztagsforbildung standen Gestaltungs-
vorschläge und Unterrichtsbeispiele im Vordergrund einer lebendigen Umsetzung. Ein Tag mit
viel Spaß und neuen Impulsen für den musikalischen Alltag in der Schule.


Bardelesetag (21.11.2014)

  
  

Am bundesweiten Vorlesetag fand auch an der Bardelebenschule traditionell der
Bardelesetag statt. Am Morgen befassten sich die Kinder durchgehend mit Literatur.
Die "Großen" lasen den "Kleinen" vor, hörten Geschichten zu und vertieften sich in
ihre mitgebrachten Bücher.


Adventssingen (November/Dezember)

   

Auch in diesem Jahr findet jeden Mittwoch in der Adventszeit traditionell das Adventssingen
statt. Jede Woche wird das Programm von einer anderen Schiene (z.B. 1/2a und 3/4a) gestaltet.
Die Kinder tragen Gedichte, Geschichten und Musikstücke vor. 


Projektwoche Märchen (01.-05.12.2014)

  

Anfang Dezember fand an der Bardelebenschule eine Märchenprojektwoche statt. Jede
Klasse beschäftigte sich intensiv mit einem Märchen und trainierte unter anderem den
mündlichen Sprachgebrach. Es entstanden Hörbücher, Theaterstücke und Erzählbücher. Die
Kinder konnten ihre Ergebnisse am abschließenden Schulfest präsentieren und vorzeigen.


Schulfest Märchen (06.12.2014)

  
  
  

Am Samstag fand zum Abschluss der Projektwoche das Schulfest statt. Die Kinder präsentierten
stolz ihre Ergbnisse und erarbeiteten Produkte vor den eigenen und fremden Eltern. Ebenso
verkauften die einzelnen Klassen märchenhafte Produkte, die sie in der Woche hergestellt hatten.


Plätzchen backen (10.12.2014)

   

Am Mittwoch wurden in der Bardelebenschule Plätchen ausgestochen. Die Bäckerei Holtkamp
hatte den Plätzchenteig für alle 1/2er Klassen gespendet. Nach dem Ausstechen wurden die Plätzchen
von der Bäckerei abgeholt und gebacken. Jedes Kind nahm einige Plätzchen mit nach Hause.


Brieffreundschaft mit der Malmesbury Church
of England Primary School

Unsere Kinder des vierten Jahrgangs haben nun die Möglichkeit, sich im Rahmen des Englischunterrichts
mit Schülerinnen und Schülern aus Malmesbury im Süd-Westen Englands auszutauschen. Der Kontakt mit
den dortigen Brieffreunden gibt sicherlich spannende Einblicke in die englische Sprache und die englische Kultur.


Schneemänner/frauen bauen (30.01.2015)

   
  

Spontan brachen heute zwei 1/2er Klassen zum Haumannplatz auf, um den frisch gefallenen
Schnee zu nutzen. Wie auf den Bildern zu sehen, hatten die Kinder eine Menge Spaß und
bauten mit viel Freude an ihren Schneefiguren.

 


Karnevalsfeier (12.02.2015)

  
  

Mit kreativen Verkleidungen hat das Kollegium mit den Kindern Karneval gefeiert. Sowohl
bei der großen Karnevalsdisko, als auch beim "Kamellefangen" auf dem Schulhof haben alle
begeistert mitgefeiert. Zum Abschluss gab es eine frische Grillwurst und einen entspannten
Ausklang des Altweibertages.


Sterneabend

  

Mittlerweile schon traditionell treffen sich die Kinder des Jahrgangs 4 mit Eltern an
einem klaren Abend des Winters auf dem Schulhof zum „Sternegucken“. Nach einer
umfangreichen Einführung im Mehrzweckraum zu Planeten, Kometen und zur Nutzung der
Instrumente trafen sich alle auf dem Schulhof zum Blick an den Himmel. Keine 15 Minuten
zuvor waren noch zahlreiche Wolken am Himmel zu sehen. Jetzt war der Blick frei
auf die Sterne und an diesem Abend auch auf den Riesenplanet Jupiter mit seinen Monden.
Besonders der Komet C/2014 Q2 „Lovejoy“ war schon mit dem Fernglas zu sehen. Noch eindrucksvoller
war jedoch die Sicht auf Ihn durch das große Teleskop. So oft im Leben sieht man halt keinen Kometen…


Ausflug zur Luftwerkstatt der Gruga

  
   

Im Februar unternahmen alle 1/2er Klassen einen Ausflug in die Luftwerksstatt der Schule
Natur. Einen ganzen Vormittag experimentierten die Kinder zum Thema "Luft" und bewegten
sich in der Gruga. Gemeinsam verlebten alle einen schönen Ausflug.


Schwimmwettkampf (25.02.2015)

   

Am Mittwoch war für die ausgewählten Schwimmerinnen und Schwimmer ein besonderer Tag.
Bereits im Vorfeld wurde am Schwimmstil noch gefeilt, die Wechsel geübt und das gegenseitige
Helfen nochmals beschleunigt. Vorbereitet haben sich unserer „Wettkämpfer“ auf die Disziplinen
„Rücken“ und „Lagen“. Hier erreichten sie jeweils einen respektablen 7. Platz. Bei der T-Shirt
Staffel musste bei den acht teilnehmenden Schwimmerinnen und Schwimmern nach jeweils 25m
dem Nächsten das T- Shirt angezogen werden. Gar nicht so einfach mit einem nassen T-Shirt,
wenn es schnell gehen soll. Hier zählte das olympische Motto : „Dabei sein ist alles“ (Platz 18
bei 24 teilnehmenden Schulen).


Filzen mit der Schule Natur (04. + 05.03.2015)

  

Am Mittwoch und Donnerstag war die Schule Natur zu Gast an der Bardelebenschule, um
uns die "Nassfilztechnik" beizubringen. Aus einem einfachen Stück Wollvlies und der Hilfe
von warmen Wassen und Seife erstellten die Kinder bunte Frühlingsbilder. Mit Geduld,
Ausdauer und viel Freude erstellten die Kinder ihr Kunstwerk. 


Projekttage "Umwelt und Nachhaltigkeit" (09. - 11.03.2015)

  
  

In dieser Woche fanden unsere Projekttage zum Thema "Umwelt und Nachhaltigkeit" statt.
Die Kinder forschten zu Tieren und begaben sich zur "Kleintiersuche" mit Becherlupen in
die Gruga. Am Mittwoch wurde eine neue Bluterle auf dem Schulhof gepflanzt. Ebenso endeten
die Projekttage mit einem Freilichtgottesdienst in der Gruga. Die Bardelebenschule pflanzte
einen Apfelbaum in der Gruga, für den sie ab jetzt verantwortlich ist.


Flohmarkt (14.03.2015)

  
   

Der Flohmarkt der Bardelebenschule lockte wieder zahlreiche Aussteller und Besucher
zu uns. Die verantwortlichen Kinder führten – mit ggf. kleiner Unterstützung der Eltern –
souverän das Verkaufsgeschäft. Umsatzzahlen und Stimmung waren für alle zufriedenstellend.
Für das leibliche Wohl sorgten zahlreiche Eltern im Hintergrund mit leckeren belegten
Brötchen, duftenden Waffeln und Getränken in den kurzen Verkaufspausen.

 


Die Bardelebenschule auf dem Eis (18.03.2015)

  
  

Am Mittwoch fuhr die komplette Bardelebenschule zur Eissporthalle Essen-West. Insgesamt
verbrachten die Kinder zwei Stunden auf dem Eis, halfen sich gegenseitig und hatten viel
Spaß. Viele Eltern unterstützten die Kinder, sodass es ein sehr schöner Tag wurde.


Bus- und Bahntraining der EVAG (15. + 16.04.2015)

  
  

Diese Woche haben die Viertklässlern an einem Bus- und Bahntraining der EVAG teilgenommen.


Sponsorenlauf (30.05.2015)

Auch in dieses Jahr liefen die Kinder fleißig und ausdauernd ihre Runden rund um den Haumannplatz.
Der Haupterlös wird für einen guten Zweck gespendet. Nach dem Lauf konnten die Kinder sich bei
Spiel, Spaß, Kuchen und Würstchen erholen. Auch durch die Mithilfe zahlreicher Eltern hatten die
Kinder viel Freude.


Fahrt zum Ketteler Hof (08.06.2015)

  

Auch in diesem Jahr fuhren alle Kinder zum Ketteler Hof. Die Kinder verlebten einen
schönen Tag und hatten eine Menge Spaß.