Ganztag 2019-2020 - bardelebenschule.de

Kaffee trifft Kakao (13.01.2020)

Unter diesem Motto fand am 13.01.2020 ein generationsübergreifender Spielenachmittag im Otto-Hue-Haus in Holsterhausen statt. Kinder der Bardelebenschule haben sich dazu mit den BewohnerInnen des Hauses im Gemeinschaftsraum getroffen und mit ihnen ihr Lieblingsspiel gespielt, welches sie aus der Schule mitgebracht haben. Bei unbekannten Spielen wurden zunächst die Regeln für die MitspielerInnen erklärt und die Kinder gaben sich große Mühe, dass alle das Spiel verstehen. Beliebt bei Jung und Alt, der Klassiker Mensch ärgere dich nicht. Bei Kaffee, Kakao und Keksen war der Nachmittag spannend und gemütlich. 
Initiiert wurde dieses Projekt von den Falken Bochum und es ist über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und nachgeeifert worden. Hierbei handelt es sich um Stadtteilarbeit, die OGS SchülerInnen mit Senioren zusammenbringen möchte. Jung und Alt sollen gemeinsam essen, lachen, spielen und erzählen. 
Da es allen Beteiligten ziemlich gut gefallen hat, wurde bereits ein gemeinsames Osterbasteln vereinbart.

  
  

Mit den alten Leuten im Altenheim spielen
Clara und Franzi hat es gut gefallen. Wir haben als erstes das Spiel Domino gespielt. Danach haben wir Lachen Lachen gespielt. Anschließend haben wir Mensch ärgere dich nicht gespielt. Dabei haben wir warme Schokolade getrunken. Zum Schluss sind wir wieder in die Schule gelaufen.

Wir waren im Altenheim
Am 13.01.2020 haben wir Kinder der Bardelebenschule mit Frau Said gemeinsam das Altenheim besucht. Dort haben wir mit den älteren Leuten Gesellschaftsspiele gespielt. Wir haben zum Beispiel mit zwei älteren Damen Mensch ärgere dich nicht gespielt. Es hat so lange gedauert und war so spannend, dass wir während der ganzen Zeit nur dieses Spiel gespielt haben. Außerdem haben wir dazu Kekse und Kakao bekommen. Zum Abschied haben wir noch Lollis geschenkt bekommen.
Uns hat es großen Spaß gemacht! :)